Developed in conjunction with Ext-Joom.com

Der  Heureka Outperformance Fonds gewann gegenüber dem Vormonat +2,6 %.

Der EuroStoxx50 stieg im Monatsverlauf +2,5%, US Aktienindizes erzielten meist über +3%, in Japan und in den Emerging Markets ging es auch überwiegend nach oben.

Der sehr positive Start in den ersten Tagen und im gesamten Jänner an den US-Börsen war in den vergangen Jahrzehnten ein recht treffender Indikator für das Gesamtjahr. Im S&P 500 waren seit 1950 alle Jahre, die mit mindestens +2% in den ersten 5 Handelstagen starteten auch im Gesamtjahr positiv. Insbesondere die Steuersenkung in den USA dürfte dort steigende Unternehmensgewinne mit positiven Auswirkungen auf Aktienkurse bewirken.

Das Wirtschaftswachstum in der Eurozone hat sich in 2017 gegenüber 2016 beinahe verdoppelt. Auch für 2018 wurde die Schätzung von der EU Kommission auf +2,3% angehoben.

Im Heureka Portfolio konnten einige Positionen, die kurz vor dem Jahresende erworben wurden, gute Gewinne erzielen, so etwa der deutsche Windkraftanlagenbauer Nordex oder die US Kaufhauskette JC Penny. Griechische Staatsanleihen profitierten von positiveren Einschätzungen über die Schuldentragfähigkeit.

Der Ausblick für das Gesamtjahr sieht also weltweit tendenziell positiv aus. Allerdings sind zeitweise Rückschläge und eine höhere Volatilität als in jüngster Vergangenheit gut möglich.

Herbert Autengruber